Justizvollzugsanstalt Rheinbach:  Arbeit und Ausbildung

 

Arbeit und Ausbildung

Beschäftigung, Aus- und Weiterbildung im Strafvollzug

Innerhalb der Justizvollzugsanstalt Rheinbach bieten wir interessierten Inhaftierten neben den klassischen Einsatzbereichen in unseren Eigen- und Unternehmerbetrieben auch Maßnahmen der Weiterbildung an:

Schulische Maßnahmen

Der pädagogische Dienst der JVA Rheinbach bietet zwei Liftkurse und einen Sprachkurs im Rahmen der Erwachsenenbildung an. Die Schulkurse sind nicht abschlussbezogen. Sie dienen der Vorbereitung auf eine Maßnahme zur Erlangung von schulisch höherwertigen Abschlüssen in anderen Haftanstalten des Vollzuges in NRW

Arbeitstherapeutische Maßnahme

Unsere Arbeitstherapie der JVA Rheinbach beschäftigt derzeit bis zu acht Gefangene, die sich gerne mit Holzarbeiten, malen und zeichnen befassen. Die Arbeirbeitstherapie wurde im Sommer 2013 gegründet und es entstehen mit den Ideen der Mitarbeiter immer wieder neue Produkte, beispielsweise Schach- und Backgammonspiele aus verschiedenen Hölzern, Acrylbilder auf Holzmalgründen, Zeichnungen auf Papier. Nebenher bauen wir selbstverständlich auch Vogelhäuser, Insektenhotels, Rahmen für Bilder, Dinge, die nützlich und auch schön sein können. Auch nehmen wir Sonderaufträge nach Wunsch des Kunden an, sei es eine Weihnachtskrippe oder geschnitzte Figuren aus Lindenholz.  Die individuellen künstlerischen Fähigkeiten der hier beschäftigten Inhaftierten kommen zum Vorschein und werden entwickelt. In unserer Arbeitstherapie kann das Arbeiten erlernt werden und bereitet Freude ohne Termindruck.

Einstiegsqualifizierung Gastgewerbe

Die Kantine der Justizvollzugsanstalt Rheinbach bietet geeigneten Inhaftierten die Möglichkeit, eine Einstiegsqualifizierung im Gastgewerbe zu erlangen.  Derzeit bietet sich diese Möglichkeit maximal fünf Inhaftierten. Die Maßnhame ist auf eine Dauer von einem Jahr begrenzt und als Abschluß gibt es ein Zertifikat der Industrie- und Handelskammer.


 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen